Die schönsten Strände Dänemarks

Marielyst Strand in Dänemark
Marielyst Strand in Dänemark

Dänemark ist aufgrund seiner kilometerlangen Strände sehr beliebt. Über 7.400 Kilometer Küste, feinster Sand und verträumte Dünen laden vor allem in den Sommermonaten zum Baden ein. Wir möchten die beliebtesten Strände Dänemarks vorstellen.

Søndervig an der dänischen Nordseeküste

Søndervig wurde im Jahre 2014 von den Lesern der Zeitung Berlingske zum schönsten Strand Dänemarks ausgezeichnet. Der Strand zieht jedes Jahr viele Touristen an, denn aufgrund der tollen Lage, der herrlichen Dünen und des feinen Sandes ist er vor allem für Familien sehr gut geeignet. Aufgrund seiner Länge bleibt die Privatsphäre allerdings nicht auf der Strecke. Wer einen gemütlichen Urlaub in Dänemark verbringen möchte, ist mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Søndervig bestens beraten. Abgesehen vom Strand gibt es in Søndervig zahlreiche Shoppingmöglichkeiten, Restaurants, Cafés und allerlei Aktivitäten für Familien mit Kindern.

Blåvand Strand an der Nordseeküste

Ebenfalls an der dänischen Nordseeküste gelegen ist Blåvand Strand. Der Sand ist kreideweiß und das flach abfallende Meer sowie die Tatsache, dass es nahezu keine Strömungen gibt, macht den Strand für kleine Kinder ideal. Für die guten Badebedingungen verantwortlich ist das Horns Rev, welches sich circa 40 Kilometer weit ins Meer hinaus streckt und Blåvand Strand zu einer Art Lagune macht.

Dueodde Strand an der Ostseeküste

Dueodde ist wohl der bekannteste Strand Bornholms. Der Sand ist sehr fein und das Wasser stets sauber und klar. Direkt in Strandnähe gibt es viele verschiedene Sandbanken was vor allem den Kindern gefällt. Direkt vom angeschlossenen Parkplatz im Wald führt ein kleiner Holzsteg direkt bis zum schönen Strand.

Dueodde-Strand
Dueodde-Strand

Dadurch haben auch Rollstuhlfahrer und Familien mit Kinderwagen problemlosen Zugang zum Meer. An der Südspitze ist der Dueodde Strand mehrere hundert Meter breit.

Marielyst Strand an der dänischen Ostsee

Der Marielyst Strand ist dank der ruhigen See, vieler Sandbänke und des flachen Wassers äußerst kinderfreundlich. Zudem können kleine Touristen hier ungestört Muscheln sammeln oder Sandburgen bauen. Die traumhaften dahinterliegenden Dünen bieten ausreichenden Schutz vor dem Wind. Der Strand ist mit der „Det Blå Flag“ ausgezeichnet, welche die hervorragende Wasserqualität belegt. Rettungsschwimmer sind in den Sommermonaten auch stets vor Ort und zwar vom 30.06. bis 23.08. täglich von 11 bis 19 Uhr.

Eigentlich an allen Stränden können Unterkünfte gemietet werden. Ferienhäuser in Dänemark sind aufgrund der hohen Konkurrenz auch in den Sommermonaten erschwinglich. Wer günstig Urlaub machen möchte, sollte allerdings trotzdem frühzeitig buchen.