Reisetipps für die dänische Nordseeküste

Dänische Nordseeküste

Ihr Urlaub ist genehmigt, die Taschen sind gepackt und das Auto steht bereit. Sogar das Urlaubsziel ist bekannt und Sie können es kaum noch erwarten in Ihren verdienten Urlaub zu starten.

Nur eins ist noch unklar: Was gibt es dort eigentlich alles zu sehen, was muss man sich unbedingt anschauen. Genau deswegen gibt es diesen Artikel. Hier berichte ich darüber, was Sie sich alles in Dänemark anschauen sollten, welche Ausflugsziele also ein absolutes Muss sind. Viel Spaß beim Lesen und fleißig notieren!

Strände soweit das Auge reicht

Wenn Sie in Dänemark sind, dann kommen Sie natürlich nicht an den wunderschönen Stränden vorbei. Besonders zu empfehlen ist zum einen der Søndervig Strand, dieser ist 2014 zum besten Strand Dänemarks gekürt worden, dann der Blåvand Strand, ein Paradies mit weißem Strand und kristallblauem Wasser, der Henne Strand, welcher 2019 zum schönsten Platz Europas gewählt wurde und noch viele weitere. Sie sollten also nach Möglichkeit mindestens einen Tag am Strand verbringen und die Seele baumeln lassen.

Shopping-Tipps

Auch die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants laden zum Bleiben ein. Ein Tipp ist das Restaurant Geranium, welches sich in Kopenhagen befindet. Dieses Restaurant befindet sich auf der Liste der besten Restaurants der Welt auf Platz 5, allein das begeistert schon, genau wie der Ausblick aus dem 8. Stock und das gesamte Ambiente des Restaurants. Lassen Sie sich also geschmacklich verführen und genießen Sie die typischen Gerichte von Dänemark.

Auch für Action ist gesorgt. Diesen bekommen Sie in den vielen Freizeitparks der Umgebung, da ist für alle etwas mit dabei. Wenn Sie mit Kindern anreisen, dann würde ich das Faarup Sommerland in Blokhus empfehlen, dort gibt es viele Attraktionen für Kinder, aber auch für Erwachsene gibt es hier einiges zu bieten. Angefangen von Achterbahnen bis hin zu Wasserrutschen.

Ein weiterer Freizeitpark wäre der Tivoli in Kopenhagen. Entspannung, Action und viel Programm – hier wird es nie langweilig. Sie haben unzählige Möglichkeiten, Ihren Tag in diesem Freizeitpark zu gestalten, denn hier fehlt es an nichts, also ein klarer Tipp!

Historie hautnah erleben

Auch an Kultur mangelt es in Dänemark nicht. Da wäre das Hammershus in Bornholm, wobei es sich um eine Bergruine aus früheren Zeiten handelt, die einen wunderschönen Ausblick bietet. Dann wäre da noch Nyhavn in Kopenhagen, wo sie sich das Arbeiterviertel anschauen können. Typisch Dänemark, mehr geht wirklich nicht. Der Kanal ist übersät mit bunten Häusern, wirklich einen Ausflug wert und am besten lohnt sich dieser mit dem Boot. Ganz wichtig: Vergessen Sie Ihre Kamera nicht.

Weiterführende Informationen zur dänischen Nordseeküste

Faarup Sommerland: https://www.faarupsommerland.dk/de/

Ferienhäuser: https://www.urlaub.dk/artikel/vermietung-von-ferienhauser-danemark